Information

TouchLife

ist eine Wohlbefindensmassage, die prinzipiell für gesunde Menschen geeignet ist.

In einem Vorgespräch finden wir gemeinsam heraus, ob es akute Symtome gibt, die gegen eine Massage sprechen und ärztlich abgeklärt werden sollten , wie beispielsweise :

  • Schmerzen
  • Bewegungseinschränkungen
  • akute Infekte
  • nach Impfung Regenerationszeit, in dieser Zeit keine Massage angeraten.
  • Blutererkrankung
  • Medikamenteneinnahmen, wie Koagulantien
  • Bandscheibenvorfälle
  • Frakturen
  • Osteoporose

Nun entscheiden Sie, welche Körpersegmente massiert werden. Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Körper und erspüren sie, welche Segmente massiert werden wollen, siehe Menüpunkt Körpersegmente.

Möglichst eine Stunde vor der Massage nicht essen, bei einer Bauchmassage zwei Stunden. Handtücher o.ä. benötigen Sie nicht.

Sollten Sie Ihr eigenes Öl bevorzugen, können Sie dieses gerne mitbringen. Ansonsten benutze ich Bioöle aus der Kreation Glücksgriffe Massageöle von K.S. Gräfin von Kalckreuth, diese beziehe ich von www.brunozimmer.de

Sie können die entschlackende und entspannende Wirkung Ihrer Massage unterstützen, indem Sie anschließend ausreichend Wasser trinken und mindestens eine Stunde körperliche Belastung nach der Massage und Terminstress vor und nach der Massage vermeiden.

Ein hoher Wirkungseffekt besteht bei Serien von 4,6 oder 8 Sitzungen innerhalb von zwei bis drei Monaten, danach monatliche Intervalle.

Info: www.touchlife.de